Märchentheater in der Heydenmühle

„Die Drei Männlein im Walde“

Otzberg-Lengfeld. Ein besonderes Märchenerlebnis nicht nur für die Kleinen gibt es am Sonntag, 12. 2., um 16 Uhr, in der Heydenmühle in Lengfeld. Das Märchenensemble des Eurythmeum Stuttgart bringt Grimm’s Märchen „Die Drei Männlein im Walde“ zur Aufführung. Darin geht es um das uralte Thema von Gut und Böse, aber auch um Herzenswärme, Reinheit sowie Hilfe und Wunder. Die böse Stiefmutter schickt die gute Tochter in den Winterwald, mit dem schier unmöglichen Auftrag, Erdbeeren zu pflücken. Als das Mädchen den drei Männlein begegnet, teilt es sein karges Brot mit ihnen. So kann es unter dem Schnee die Erdbeeren entdecken und kehrt wohlbehalten nach Hause zurück. Schließlich wird es von einem König – im Märchen immer ein Bild für das höhere Ich des Menschen – vor den Schikanen der bösen Schwiegermutter gerettet. Doch die Stiefmutter und ihre böse Tochter geben nicht auf, nutzen die Abwesenheit des Königs, um die rechtmäßige Königin zu verdrängen. Lassen wir uns überraschen, wie auch in diesem Märchen schließlich doch das Gute siegt.

Das Spiel ist geeignet für Kinder ab 4 Jahre. Dauer ca. 45 Minuten. Eintritt: 12,–/erm. 10,– Euro, Kartentelefon: 06162-9404-16.

Hinterlasse jetzt eine Antwort