MILL ROCK Heydenmühle

Inklusiv, exklusiv und openair

„H-Borrem“ spielt einen ganz eigenen „Hausmacher Rock“.

„H-Borrem“ spielt einen ganz eigenen „Hausmacher Rock“.

Otzberg-Lengfeld. Beim dritten MILL ROCK Openair-Festival am Samstag, 18. 7. ab 14 Uhr in der Heydenmühle stehen acht Bands auf der Bühne. Das inklusive Nachmittagsprogramm startet  die Musik-AG ‚Drachengold’ der Schule am Drachenfels in Erbach. Es folgen ‚Any12U’ aus Bingenheim, Country Rock Band ‚Velvet Rose’ aus Sassen und ‚HYM’, die Heydenmühlenband. Jongleur Dennis Brückbauer und eine Führung durch den Heilkräutergarten mit Dr. Johannes Fetscher runden den ersten Teil ab.

Um 19 Uhr treten die regionalen Gruppen auf: ‚FRISCO’ alias Francisco Cabodevilla singt und spielt auf seiner Gitarre Songs aus aller Welt; die ‚Sonic Brothers’ präsentieren dreiste Songs mit zwei Ukulelen, Kontrabass und mehrstimmigem Gesang. ‚H-BORRM’ die sechsköpfige Band weiß mit hessischer Mundart und ihrem ganz eigenen „Hausmacher Rock“ zu begeistern. Und schließlich fordern die Cover-Tanz-Party Helden ‚Heringer Sternsinger’ zum Tanz auf bis zum Schluss.
Im Rahmen des KulturSommer Südhessen (KUSS) 2015 lädt die Heydenmühle ein zur entspannten Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung. Fahrradstellplätze vorhanden. Openair – bei Regen im Saal. Tageskarte 9,– Euro/ erm. 5,– Euro. Kartentelefon: 06162-940416 oder kuk@heydenmuehle.de Samstag, 18.7.2015, 14 – 23 Uhr, Openair – bei schlechtem Wetter im Saal. Heydenmühle, Außerhalb Lengfeld 3, 64853 Otzberg. www.heydenmuehle.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort