Mit Nachhaltigkeit in die Zukunft

Druckerei Lokay aus Reinheim präsentierte nach Abschluss der Erweiterungsmaßnahmen ihren neuen Produktionsbetrieb

 

Thomas Fleckenstein (2. v.l.) und Ralf Lokay (3.v.l.) von der Geschäftsleitung der Reinheimer Druckerei Lokay freuten sich über den Besuch des Gewerbeverein Reinheim e.V. in Person von Vorsitzenden Michael Richter (1. v.l.), Jochen Köpisch (2. v.re.) und Walter Habermann(1. v. re.).

Reinheim. Allen Grund zu feiern hatte die traditionsreiche Reinheimer Druckerei Lokay. Nach einjähriger intensiver Umbauphase wurde am vergangenen Freitag die offizielle Eröffnung der Produktionsstätte mit einem Festprogramm und einer Open- House-Veranstaltung begangen. Unter der Führung von Ralf Lokay und Thomas Fleckenstein steht das Unternehmen seit zehn Jahren für nachhaltiges Wirtschaften und Handeln. Viele Veränderungsprozesse wurden in dieser Zeit angeschoben und realisiert.

Nach den aufwändigen Erweiterungsmaßnahmen präsentierten die Verantwortlichen gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den zahlreich erschienenen Gästen den Produktionsbetrieb, der zur nachhaltigen Spitzenklasse in dieser Branche gehört. Zu den interessierten Gratulanten gehörte u.a. auch eine Abordnung des Gewerbevereins Reinheim e.V., an der Spitze ihr Vorsitzender Michael Richter. Die Gastgeber hatten in ihrer Einladung statt Blumen alte Handy gewünscht, unterstützt die Firma Lokay doch den „Tag der Nachhaltigkeit“. Der Recyclingerlös von 2 Euro pro Handy fließt in die Naturschutzarbeit des Naturschutzbund Deutschland NABU. Eine tolle Idee der Druckerei Lokay, die auf sehr positive Resonanz traf.

Hinterlasse jetzt eine Antwort