Neues Buchungs- und Informationszentrum in Reichelsheim

Gemeinde Reichelsheim setzt neue Maßstäbe in Sachen Tourismus

Auf dem Bild von links: Reinhard Diehl (Geschäftsführer Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald), Jochen Rietdorf (Leiter Buchungs- und Informationszentrum), Dietrich Kübler (Landrat des Odenwaldkreises), Cornelia Brauer (Geschäftsführerin der Odenwald Tourismus GmbH), Stefan Lopinsky (Bürgermeister Gemeinde Reichelsheim).

Reichelsheim. Das Raum- und Arbeitsplatzkonzept im neuen Buchungs- und Informationszentrum der Gemeinde Reichelsheim für die touristische Arbeitsgemeinschaft „Westlicher Odenwald“, wurde nach analysierten Arbeitsabläufen und Aufgabenschwerpunkten funktional und mit warmer Atmosphäre umgebaut und neu eingerichtet. Dabei wurde dem Planer Johannes Kessel deutlich, dass 80 % der Kunden zu einem kurzen Aufenthalt in das Infozentrum kommen, nämlich um z.B. Eintrittskarten für die Kulturveranstaltungen in der Reichenberghalle, einen Busfahrplan oder ähnliches zu erwerben, bzw. abzuholen. Daraus ergab sich, dass 2 Counterplätze eingerichtet wurden, wo sich jetzt Kunde und Mitarbeiter der Verwaltung auf Augenhöhe gegenüber sind. Weiterhin wurde ein durch Glas getrennter Arbeitsbereich geschaffen, der es nun ermöglicht, in Ruhe wichtige Themen vorzubereiten. Darüber hinaus wurde eine Besprechungsecke eingerichtet. Zukünftig sollen hier auch regionale Produkte, wie z.B. die Holzschaukelpferdchen, Edelbrände, Honig oder Kunsthandwerkliches zu erwerben sein, um daraus auch einen Stück weit Einnahmen zur Finanzierung der Betriebskosten zu generieren. Vor allem im Bereich der Buchungen von Übernachtungen und Pauschalen, erhofft sich die Gemeinde nach dem Umbau Impulse für den Tourismus im Odenwald. Ergänzt wird diese neue Form des Marketings mit einem Bildschirm, auf dem Präsentationen zu Veranstaltungen oder Bilder des kulturellen Angebots zu sehen sein werden.
Ebenfalls wurde eine deutlich bessere Möglichkeit geschaffen, künftig auch das „Infozentrum“ der Geo-Naturparks in diesen neuen Räumen zu installieren, sodass das Regionalmuseum diese Aufgabe nur am Wochenende während der Öffnungszeiten leisten braucht. Nun heißt es auch, das neue Erscheinungsbild der Gemeinde konsequent in alle Marketingbereichen umzusetzen, damit die „Marke“ Reichelsheim erkennbar wird und erfolgreich am Markt etabliert werden kann.
Möglich wurde die Umsetzung dieser zukunftsorientierten Maßnahme, nachdem zum einen die Gemeinde Reichelsheim mit Bürgermeister Stefan Lopinsky die Finanzierung des erforderlichen Eigenanteils im laufenden Haushalt und damit die Gesamtfinanzierung sicherstellen konnte. Zum anderen nutzte man die Möglichkeit der Förderung mit Geld aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Programm). Jochen Rietdorf, Leiter des Buchungs- und Informationszentrums, hatte hier die Koordination und Beantragung übernommen. Die Odenwald Tourismus GmbH mit Cornelia Brauer an der Spitze hat die Antragstellung unterstützt und Kontakte der Förderstelle über die OREG vermittelt. Hier wurde eine Förderquote von 50 % der Gesamtkosten von rund 60.000 Euro bewilligt, die von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung abgewickelt wird.
Zur Eröffnung zeigte sich Landrat Dietrich Kübler begeistert von dem modernen und sehr funktionalen und gelungenen Design und der Begeisterung, mit der dieses Buchungs- und Informationszentrum eingerichtet wurde. Reinhard Diehl, Geschäftsführer des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald, sieht jetzt die Funktion des Infozentrums für den Geo-Naturpark erfüllt und verwies gerne auf die lange und gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Reichelsheim, die für viele Projekte im Geo-Naturpark Vorreiter war, wie z.B. bei den Geoparklehrpfaden in Rohrbach und Ober-Kainsbach. Cornelia Brauer, Geschäftsführerin der Odenwald Tourismus GmbH ist überzeugt, dass Reichelsheim mit dieser Einrichtung eine wichtige Grundlage für einen aufstrebenden Tourismus im Odenwald und ganz besonders für den „Westlichen Odenwald“ gelegt hat.

Hinterlasse jetzt eine Antwort