Neues Jahresprogramm im Kulturzentrum Hofgut Reinheim

Wieder drei Spielreihen mit je fünf Veranstaltungen und Bruno Jonas
in Reinheim

Bruno Jonas kommt am 2. März ins Bürgerhaus nach Georgenhausen.

Reinheim. Von Februar bis Dezember präsentiert das Kulturamt der Stadt Reinheim wieder ein abwechslungsreiches Programm mit seinen drei Spielreihen Theater, Kabarett und Revue. Zusätzlich wird am 2. März der Kabarettist Bruno Jonas zu Gast im Bürgerhaus Georgenhausen sein.

Die Theaterspielreihe beginnt mit dem Schauspieler Hans- Joachim Heist (Heute-Show). Er präsentiert sein Soloprogramm Allein in der Sauna am 10. März. Danach folgen zwei Klassiker im Programm. Die Leiden des jungen Werther im April und im Juni Heinrich VIII. Nach der Sommerpause wird im Oktober die Komödie Männerhort und zum Abschluss der Spielreihe im November das Stück Empfänger unbekannt mit Walter Renneisen gezeigt.

Bereits im Februar gastiert der Kabarettist HG Butzko mit seinem Programm Verjubelt in Reinheim. DichterLoh (Titel) präsentieren sich dann im Juni die Gewinner des Satirelöwen 2011, das Trio Paul (Poesie aus Leidenschaft) bevor Frederic Hormuth im August mit Charaktersau sucht Trüffelschwein in Reinheim zu Gast ist. Anschließend kommt der zweite Gewinner des Reinheimer Löwen, Thomas Schreckenberger mit „Wir haben uns verdienst“ in das Reinheimer Kulturzentrum. Den Schlusspunkt der Kabarettreihe setzt das Leipziger Kabarett Pfeffermühle mit Ihrem Stück da capo im Dezember 2012.

Die Kleinkunstreihe Revue beginnt ebenfalls im Februar mit dem Damenensemble Trude träumt von Afrika. Eleganz ab 40 ist der Titel ihres aktuellen Programms. Weitere Abende bestreiten der Berliner Comedian FIL mit der großen FIL & SHARKY SHOW im März, sowie das Duo Ehnert&Ehnert mit dem beziehungsreichen Programmtitel Küss langsam im Mai nächsten Jahres. Im September ist die einzige Boygroup mit Frau in Reinheim: Vocal Recall mit ihrem musikalischen Programm Dieser Keks wird kein weicher sein zu Gast in Reinheim. Ganz im Gegensatz zu diesen wortund musikreichen Produktionen kommt das schweizer Duo OHNE ROLF daher. Mit einer völlig neuen Kunstform – ohne Worte, aber mit hunderten aussagekräftigen Plakaten bieten die Beiden mit dem Programm Blattrand eine hervorragende Unterhaltung zum Abschluss der Spielreihe im November des nächsten Jahres. Theater, Kabarett und Revue mit jeweils 5 Vorstellungen gibt es im Abonnement: Eine Spielreihe für 60,– Euro, zwei Spielreihen untereinander kombinierbar für 105,– Euro bis zum Gesamtabo zu 135,– Euro.

Ausführliche Infos finden Interessierte unter www.reinheim.de oder beim Kultur- und Sportamt in Reinheim, Tel. 06162 805 61/67. Einzelkarten (auch für B.Jonas) gibt es online unter www.reinheim.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufstellen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort