„Ohne Simone“ – Bayrischer Rock vom Feinsten

Geheimtipp der Niederbayerischen Musikszene

„Ohne Simone“ - der Geheimtipp aus Niederbayern

Brensbach. „Ohne Simone“, das sind vier schräge Typen aus Niederbayern, die am Freitag, 14. 6., ab 20.30 Uhr, auf der Bühne der KleinKunstKneipe „Alte Post“ in Brensbach zu erleben sind. Nicht nur tolle Musiker sondern auch Querdenker, philosophisch begabte Unikate. Die Musik unterscheidet sich deutlich vom Mainstream. Sie klingt irgendwie anders und trotzdem seltsam archaisch vertraut. Dazu bayrische Texte und fertig ist die einzigartige Band der „Neuen Volksmusik“. Ein mitreißendes musikalisches Experiment mit allen nur erdenklichen Utensilien. Von Gaga bis Dada mit Contrabass, Gitarre, Akkordeon, Wohnzimmerorgel und „Schlagzeug“. Rassanter Balkan-style trifft auf Wirtshaus-Lieder, gefüllt mit bemerkenswerter Lyrik. „Wer „Ohne Simone“ erlebt, geht fassungslos nach Hause. (Passauer Neue Presse)“ Die Eintrittskarte kostet 10,– Euro, erm. 5,– Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Otto-Shop, Karl-Maser-Str. 11, Brensbach, Telefon-Hotline: 06161 /8 71 16.

Hinterlasse jetzt eine Antwort