Opel Family Cup – SG Ueberau vergibt Wildcards

Reinheim/Ueberau. 72 Spielorte – Familienfußball ganz groß. 1.400 Teams und die SG Ueberau als Ausrichter ist am 11.05.2013 mittendrin. Gemeinsam mit dem Opel Autohaus Brass veranstaltet die Sportgemeinschaft aus dem Reinheimer Ortsteil den diesjährigen Opel-Family-Cup aus, dessen Herzstück die Kinder bis 13 Jahre gemeinsam mit einem Elternteil bilden. Besonders erfreut sind die Verantwortlichen der SG Ueberau rund um Jugendleiter Frank Janssen über die regionale Schirmherrschaft, welche der Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Klaus Peter Schellhaas, übernommen hat. Freundschaftlich, fair und familiär soll es nach dem Wunsch des Kulttrainers und nationalen Schirmherrn Jürgen Klopp beim OPEL FAMILY CUP zugehen. Die besten acht Teams, die sich als Finalisten der jeweiligen Vorrunden-Turniere über eine Zwischenrunde für das große Finale in Dortmund zu Beginn der kommenden Bundesliga-Saison qualifizieren, werden ihn dann sogar persönlich kennenlernen. Doch bevor Dortmund und das Finale um den OPEL FAMILY CUP 2013 ins Auge gefasst werden können, heißt es für alle fußballinteressierten Familien sich umgehend einen der zahlenmäßig begrenzten und daher sehr begehrten Startplätze in Ueberau zu sichern. Jugendleiter Frank Janssen vom ausrichtenden Verein SG 1919 Ueberau weist darauf hin, dass die meisten der zur Verfügung stehenden Startplätze innerhalb kürzester Zeit vergeben waren.

Um einen kleinen Anreiz zu geben, möchte die Sportgemeinschaft nun noch 2 Wildcards, welche zur kostenfreien Teilnahme berechtigen, an interessierte Familien-Teams vergeben. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter www.opelfamily- cup.de oder direkt beim Autohaus Brass.

Hinterlasse jetzt eine Antwort