Päckchen für Dieburger Tafel

Reinheim/Ueberau. Auch in diesem Jahr hat es der Ueberauer Kindergarten wieder möglich gemacht, dass einige Kinder, aus fi nanziell schlechter gestellten Familien, zu Weihnachten ein Geschenk erhalten. Klaus Ewald, der Vorsitzende der Dieburger Tafel, konnte am 14. Dezember 40 Päckchen in Empfang nehmen. Die Päckchen enthielten Überraschungen für Jungen oder Mädchen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren. Und in diesem Jahr waren es erstmals nicht nur Eltern der Kindergarten Kinder sondern auch Ueberauer, die sich gern an dieser wunderbaren Aktion beteiligen wollten! Bild/Text: sd

Hinterlasse jetzt eine Antwort