Preisträgerkonzert auf Schloss Lichtenberg

KVV Lichtenberg und DaPonte-Stiftung laden ein zu einem großartigen Programm

Christa-Maria Stangorra.

Fischbachtal. Am Sonntag, 22. 4., beginnt um 16.00 Uhr im Schloss Lichtenberg ein Preisträgerkonzert, das der KVV Lichtenberg zusammen mit der DA PONTE – Stiftung Darmstadt veranstaltet: Der Bariton Björn Bürger, Christa-Maria Stangorra (Violine) und Carina Stangorra (Klavier) gestalten das Programm, das mit Jules Massenets „Meditation“ aus der Oper Thai beginnt. Die Violinsonate Nr. 2 A-Dur von Johannes Brahms leitet über zu Arie des Figaro aus der Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Rossini.- Nach der Pause singt Björn Bürger „Ein Mädchen oder Weibchen“ aus der Zauberflöte von Mozart, die Sonate für Violine und Klavier g-moll von Claude Debussy schließt sich an. Nach der Mozart-Arie „Fin ch´han dal vino (aus der Oper Don Giovanni) beschließt Tschaikowskys „Valse-Scherzo op.34“ das abwechslungsreiche Programm.

Karten gibt es noch bei Linas Geschenktruhe (06166–368) und beim KVV (06166-8114). An der Tageskasse wird es nur noch Karten in begrenzter Zahl geben.

Hinterlasse jetzt eine Antwort