Reichelsheimer Lärmfeuer

Reichelsheim. Die Gemeinde Reichelsheim hat wieder mit zahlreichen Akteuren ein starkes Veranstaltungsprogramm zur diesjährigen Lärmfeuerveranstaltung am 5. 4., ab 18.00 Uhr zusammengestellt. So lädt ab 18.00 Uhr der örtliche Odenwaldklub zu einer Abendwanderung ein, Start ist der große Parkplatz unterhalb von Reichenberg. Ziel ist das natürlich das Signalfeuer. Ab 18.30 Uhr bietet die Frey Ritterschaft Odenwald unterhalb von Schloß Reichenberg an der Wanderschutzhütte „Feuerkesselgulasch und Schwarzkittelworscht“ sowie Getränke (auch heißer Apfelwein und Kinderpunch) im mittelalterlichen Ambiente. Um 20.00 Uhr startet vom Parkplatz an der Reichenbergschule ein Fackelzug zum Feuerplatz. Dort angekommen, wird die Trachtengruppe gegen 20.30 Uhr einen Fackeltanz mit Fahnenschwingern bieten. Danach wird das Signalfeuer gegen 21.00 Uhr entzündet. Ab 18.00 Uhr ist wieder ein Fahrdienst vom Autohaus Kunkel am Parkplatz zur Verfügung, der Sie zum Feuerplatz fährt. Ebenfalls ist ein großes Zelt aufgebaut und eine Toilette vor Ort.

Im Reichelsheimer Ortsteil Rohrbach verwöhnen ab 18.00 Uhr die Köche des Gasthauses Zum Lärmfeuer mit kulinarischen Spezialitäten. Ab 19.00 Uhr hält Dr. Peter W. Sattler einen Vortrag über die historischen Lärmfeuer. „De Guggug“ (Gitarre und Gesang in Odenwälder Mundart) wartet mit seinem Odenwälder Gedichten und Geschichten auf, es wird kein Eintritt verlangt – der Künstler geht nach alter Sitte mit dem Hut herum, wo jeder seinen individuellen Obolus entrichten kann. Um 20.45 Uhr wird das hier Feuer entzündet.

Hinterlasse jetzt eine Antwort