Reinheimer Fachgeschäfte heißen „Bormuth Der gute Bäcker“ willkommen

Aus diesem Grund haben am 8. Oktober sechs Läden länger geöffnet

Reinheimer „Frauen-Power“ begrüßt „Bormuth Der gute Bäcker“ am Donnerstag mit einem verkaufslangen Abend (von oben nach unten): Daniela Meyer-Lienert von „Klamotte“, Britta Zulauf von „Ebbes“, Ute Weps von „Der gute Stil“, Kristina Englert von „Sport Gaydoul“, Michaela Matthes von „Sport Gaydoul“ und „Clematis“, Andrea Schmidt von „Clematis“ und Sabrina Matthes von „Sport Gaydoul“ und Clematis“.

Reinheimer „Frauen-Power“ begrüßt „Bormuth Der gute Bäcker“ am Donnerstag mit einem verkaufslangen Abend (von oben nach unten): Daniela Meyer-Lienert von „Klamotte“, Britta Zulauf von „Ebbes“, Ute Weps von „Der gute Stil“, Kristina Englert von „Sport Gaydoul“, Michaela Matthes
von „Sport Gaydoul“ und „Clematis“, Andrea Schmidt von „Clematis“ und
Sabrina Matthes von „Sport Gaydoul“ und Clematis“

Reinheim. In Reinheim entwickelt sich der Bereich obere Darmstädter Straße immer mehr zum Einkaufs-Hotspot. Nachdem dort in den letzten Wochen und Monaten mit Sport Gaydoul, Living Gerlach und Clematis „Wir sind Blumen“ bereits drei Fachgeschäfte in ihre neuen Räumlichkeiten einzogen, feiert heute mit „Bormuth Der gute Bäcker“ ein weiteres Unternehmen seine Eröffnung. Das freut nicht nur Dr. Nicole Baumüller und Matthias Bormuth, beide von der Geschäftsleitung der Traditionsbäckerei, sondern auch viele Gewerbetreibende, die ihren Standort in direkter Nähe haben.

Zur Begrüßung haben sie sich etwas einfallen lassen. Im Einzelnen sind dies „Der gute Stil“ im Erlenweg 2, „Klamotte“ Damenmode, Darmstädter Straße 37, „Ebbes – Dinge die das Leben schöner machen“, Darmstädter Straße 43 sowie „Sport Gaydoul“ und „Clematis -Wir sind Blumen“. Die beiden letztgenannten befinden sich in der Darmstädter Straße 51 und sind im gleichen Komplex, dem alten Vonderschmidt-Haus, Zuhause wie das jetzt eröffnete Bäckerei-Café von „Bormuth Der gute Bäcker“.

„Der gute Stil“, „Klamotte“, „Ebbes“ und „Sport Gaydoul“ verlängern am Donnerstag, 8. Oktober ihre Öffnungszeiten bis 22 Uhr und laden zum Night- Shopping ein. „Clematis“ und „Bormuth“ halten für ihre Kunden die Türen bis 20 Uhr für einen After-Work-Einkaufsbummel offen.

Und sie locken mit besonderen Aktionen. Bei „Klamotte“ wird die lange Mode-Nacht mit Einkaufsgutscheinen, Cocktails und Häppchen gefeiert. Im „Der gute Stil“ gibt es Trendiges für Zuhause, einen 10 Prozent Einkaufsrabatt und leckere Holunder- Cocktails. „Ebbes“ belohnt die Kunden ebenfalls mit einem Nachlass in Höhe von 10 Prozent auf den gesamten Einkauf, sowie mit einem prickelndem Glas Prosecco und schmackhaften Häppchen (reduzierte Ware ist ausgenommen). Bei „Sport Gaydoul“ lohnt sich das Shoppen immer, an diesem Tag spart man 10 Prozent (ausgenommen sind bereits reduzierte Ware und Sekt). Bekanntermaßen bietet nun „Clematis“ auch Kaffeespezialitäten an. Überzeugen kann man sich davon am 8. Oktober, denn da gibt es eine Kaffeeverköstigung der Rösterei Hansen. Und wer sich für Artikel aus der Tiziano-Keramik-Kollektion interessiert, der bekommt an diesem Tag die Kaufentscheidung durch einen 10 prozentigen Rabatt erleichtert. Natürlich wartet „Bormuth Der gute Bäcker“ ebenfalls mit einer besonderen Aktion auf. Von 17 bis 20 Uhr gibt es die Gelegenheit, alles Leckere aus der Backstube zu probieren. Eine ideale Gelegenheit, sich ein Bild von der Handwerkskunst der traditionsreichen Bäckerei zu machen. Da fällt es an diesem Abend sicherlich keinem schwer, das heimische Sofa links liegen zu lassen und stattdessen einen gemütlichen Bummel durch die genannten Fachgeschäfte von Reinheim zu unternehmen.
Text und Bild: amü

Hinterlasse jetzt eine Antwort