Reinheimer Geschäfte laden zum verkaufslangen Freitag ein

Einkaufsbummel mit hohem Spaßfaktor

Rund 15 Fachgeschäfte haben am Freitag, 27. März bis 22 Uhr geöffnet und laden zum Bummeln, Kaufen und Informieren ein. Von Hochwertige Damenoberbekleidung, über Dessous und Wäsche bis Schuhmode für Mann und Frau findet man in der Odenwaldstadt modische Highlights. Da dürfen natürlich die neuesten Düfte und Brillenmodelle nicht fehlen. Dazu gesellen sich pfiffige Dekorationstipps für Fenster und Wand sowie Einrichtungs- und Haushaltsartikel. Auch Schreibwaren, Geschenkideen und weitere Accessoires, Taschen, Schmuck oder Uhren kann man an diesem Tag ohne Zeitdruck einkaufen. Das Thema Computer kommt ebenfalls nicht zu kurz. Für Sportlerinnen und Sportler, ganz egal ob große oder kleine, ist Reinheim der ideale Anlaufpunkt. Und wer Interesse an gut gebrauchter Ware hat, kommt hier auch auf seine Kosten. Die Vielfältigkeit ist das eine, das andere ist die Gastfreundlichkeit in Reinheim. Zu den vielen gastronomischen Betrieben, die mit ihrer Kochkunst überzeugen, gibt es an diesem Abend in den meisten teilnehmenden Geschäften auch leckeres für den Gaumen.

Hausmacher Spezialitäten bei „Ebbes“ oder „Frankfurter Grüne Soße mit Pellkartoffel“ in der „Klamotte“ gehören ebenso zum Repertoire wie „Spundekäs“ mit Bauernbrot bei „Bärbel’s Schuhmode. Man merkt, dass es sich hier zumeist um regionale Leckereien handelt. So gibt’s im „Jens – das Modehaus“ Odenwälder Würstchen nach Frankfurter Art mit Kartoffelsalat. Im „der gute Stil“ erwartet den Besucher Kochkäse mit frischem Brot. Die Aufzählung zu den Speisen könnte problemlos fortgesetzt und durch die Auflistung der Getränke nahtlos ergänzt werden, sprengt aber den Rahmen. So bleibt der Rat, sich direkt in die teilnehmenden Geschäfte zu begeben, zu stöbern und sich verwöhnen zu lassen. Für Freundinnen und Freunde des gep egten Schmökerns ist BuchMEYER ein muss. Hier ist das Thema „Krimi – Made in Germany“. Parfümerie Werner bietet 20 Prozent auf alle Parfümerieund Kosmetikartikel, während Ebbes die gleiche Anzahl an Prozenten auf alle Haushaltswaren gibt. Im „der Gute Stil“ erwartet den Käufer 10 Prozent auf alle Haushaltswaren. Auf einen ausgewählten Artikel gewährt das „Ebbes“ 20 Prozent, während es bei „Jens – das Modehaus“ 10 % auf den gesamten Einkauf gibt. Hier sind reduzierte Artikel ausgeschlossen. „Sport Gaydoul“ bietet seinen Kunden bis zu 30 Prozent auf die komplette Winterware. Reduzierte Sonderpreise auf ausgewählte Brillen laden bei Thoma Optik und Brillen Brandes ein.

Attraktiv, preiswert und vor allem lokal, dass ist das Angebot in Reinheims Fachgeschäften. Zudem liegt die Odenwaldstadt verkehrsgünstig, gut mit öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Und das Angebot an Parkplätzen in direkter Nähe zu den Geschäften ist beispielhaft. Testen kann man das alles am Freitag, 27. März am verkaufslangen Freitag. Text: amü

Hinterlasse jetzt eine Antwort