Reinheimer Markt feierte seine heiße bella parti

In der Hitze der Nacht

5 Jahre hintereinander Regen und tiefe Temperaturen. Dann auf einmal Hitze wie im Kongo. Nur heißer! So war am Pfingstsamstag und -sonntag das internationale Reinheimer Straßenfest eine Party auf brennendem Asphalt mit vielen Zelten und Buden, in denen internationale Gaumen-Spezialitäten feilgeboten wurden, mit Bühnen, auf denen Vereine, die polnischen Freunde aus Sanok und klasse Live- Bands, die Markt-Besucher unterhielten sowie mit Unternehmen und Geschäften, die ihr Leistungen und Angebote präsentierten. Am Samstagabend als die Unerbittlichkeit der Sonne etwas nachließ und die Hitze von außen nach innen ins Herz und Gemüt der Besucher wanderte, ging die Stimmung vor den Bühnen mit ihrer Live-Musik und den Ständen sprunghaft nach oben. So wurde bis weit in die Hitze der Nacht gefeiert, gesungen, geschunkelt, getanzt, gut gegessen und gut getrunken. Hier ein bunter Bilderbogen des heißen Reinheimer Marktes 2014.

Hinterlasse jetzt eine Antwort