Reinheimer Weihnachtsmarkt 2014 bietet ein abwechslungsreiches Programm

Reinheim: Traditionell am 2. Adventswochenende  findet in Reinheim der Weihnachtsmarkt in der Kirchstraße und dem Hofgut Reinheim statt. In diesem Jahr werden den Besuchern an über 30 Ständen Handwerkliches und kulinarische Genüsse geboten. Daneben sind zahlreiche Kunsthandwerker wieder mit ihren Waren im Heinrich-Klein-Saal des Kulturzentrums Hofgut vertreten. Dort  findet sich ebenfalls der Bücherflohmarkt, die Kunstausstellung „Aktiv – Passiv“ und das beliebe Landfrauencafé. Im Jugendzentrum werden von der Jugendförderung sonntags von 15 – 18 Uhr ein Flohmarkt und Weihnachtsbasteleien angeboten. Hier öffnet der Verein FrauenFreiRäume auch seine Türen während des Weihnachtsmarktes. Im historischen Herrenhaus ist das Trauzimmer zur Besichtigung geöffnet und ein Teil der Ausstellung des Geschichtsvereins Georgenhausen-Zeilhard mit Bildern von Hochzeitspaaren ist zu sehen. Im ersten Stock ist die Mineraliensammlung und „Puppenhausen“ für alle Besucher zugänglich.

Am Samstag, 06.12.14 beginnt der diesjährige Reinheimer Weihnachtsmarkt um 16.00. In der Dreifaltigkeitskirche  findet die Eröffnung, musikalisch begleitet von den Freunden der Flötenmusik und dem Ev. Posaunenchor Spachbrücken-Reinheim um 17 Uhr statt. Eine 6m² große Holzkrippe aus Reinheims Partnerstadt Licata ist in der Kirche ausgestellt und kann auch nach der Eröffnung noch in Augenschein genommen werden. Anschließend kommt der Weihnachtsmann für die kleinsten Besucher, die KKM spielt und die „Feuertänzer“ präsentieren ihre Show im stilvollen Ambiente der Kirchstraße. Um 22.00 Uhr ist Ende des 1. Weihnachtsmarkttages.

Am Sonntag, 07.12.14 beginnt der Weihnachtsmarkt in der Kirchstaße und dem Kulturzentrum um 12.00. Somit können die Besucher sich erstmals ihr Mittagessen auf dem Markt aus dem reichhalten Angebot auswählen. Um 17:00 spielt der Ev. Posaunenchor Ueberau und um 20.00 endet der Weihnachtsmarkt mit einen Weihnachtlichen Konzert in der Dreifaltigkeitskirche

Der Nikolaus kommt auf den Reinheimer Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr lockt der Reinheimer Weihnachtsmarkt mit seinem attraktiven Angebot Groß und Klein in die historische Kirchstraße. Besonders lohnen wird sich der Besuch des Marktes für die Kinder und zwar am 6. Dezember. An diesem Tag hat sich nämlich der Nikolaus angesagt. Nach dem Kindergottesdienst, gegen 18 Uhr, wird er dort  eißig Geschenke verteilen und so für leuchtende Augen bei den kleinen Weihnachtsmarktbesuchern sorgen. Für den prall gefüllten Geschenkesack sorgten die Firma „Richter – schöner baden – modernes heizen“, die „Allianz Generalagentur Tyrone Keller“ sowie das „Anzeigenblatt Gersprenztal“.

Hinterlasse jetzt eine Antwort