Reinheimer Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende

Licatesische Folklore und „Maria und Josef in Reinheim“

Am Freitag, 05.12. von 16.00 bis 22.00 und Samstag, 06.12. von 12.00 bis 20.00 öffnet das Kulturzentrum Hofgut Reinheim seine Türen für den Weihnachtsmarkt. Auch die angrenzende Kirchstraße erstrahlt im Lichterglanz vieler Stände, die Kulinarisches und Handwerkliches anbieten. Über 20 Kunsthandwerker bieten ihre Waren im Heinrich-Klein-Saal des Hofguts an, die Stadtbücherei führt wieder ihren traditionellen Bücher-flohmarkt durch und die Landfrauen öffnen ihr Café im 1. Stock des Kulturzentrums. Im historischen Herrenhaus ist das Trauzimmer zur Besichtigung geöffnet und die Mineraliensammlung und „Puppenhausen“ für die Besucher zugänglich.

Am Sonntag ab 15.00 bietet das Jugendzentrum ein Bastelangebot und einen Flohmarkt an. Am Samstag um 17.00 wird der Weihnachtmarkt in der Dreifaltigkeitskirche eröffnet. Musikalisch begleitet von der Folk-Gruppe „Rosa Balistreri“ aus Licata, den Freunden der Flötenmusik, dem Kath. Kirchenchor Reinheim und dem Ev. Posaunenchor Spachbrücken. Anschließend spielt die KKM im stilvollen Ambiente der Kirchstraße.
Jeder kennt die Geschichte von Josef und Maria, die sich auf den beschwerlichen Weg von Nazareth nach Bethlehem begeben haben. Aber nur Wenige wissen, dass das Paar dabei einen Umweg über Reinheim genommen hat. Zugegeben – dieser Umweg war nicht beabsichtigt und führte in der heiligen Familie zu einigen Reibereien, wird aber in diesem Jahr den Besuchern des Reinheimer Weihnachtsmarkts ein Adventsvergnügen der besonderen Art bescheren. Am 05. und 06.12. kann man nämlich Josef und Maria auf einem Stück ihres Weges begleiten und sich anhören, was die beiden zu berichten haben. Denn auf ihrer Wanderschaft haben sie einiges aufgeschnappt, was man sich so über sie erzählt und möchten ihre Zuhörer an diesen zum Teil haarsträubenden Geschichten teilhaben lassen. Samstag um 19.00 und Sonntag um 16.00 macht das Reinheimer Leseduo Schnack & Schnick diesen außergewöhnlichen Rundgang an dem jeweils 15 Personen teilnehmen können. Karten erhalten Interessierte unter www.reinheim.de und den bekannten Vorverkaufsstellen.

Eine weitere Attraktion ist die Folk-Gruppe „Rosa Balistreri“ aus Licata, die bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Folklore-Festivals teilgenommen hat. Sie pflegen Volksmusik, Gesang und Tanz. Unterstützt werden sie von einem Orchester, das antike Instrumente spielt wie die „ scalettu, chitarra e  sarminica“ (Flöte, Gitarre und Akkordeon). Die Kostüme erinnern an das Leben im 18. Jahrhundert, die Stoffe sind handbemalt und mit feinen Spitzen verziert. Die musikalisch-tänzerischen Reigen zeigen vergangene Handwerker-Bauern- und Fischer-Traditionen. Die sizilianische Gruppe wird bei der Eröffnung und mehrmals am Samstag und Sonntag in der Kirchstraße auftreten. Genießen Sie am zweiten Adventswochenende die stimmungsvolle Atmosphäre auf der Reinheimer Kirchstraße und im Kulturzentrum Hofgut Reinheim mit den unterschiedlichsten kulturellen und kulinarischen Angeboten.

Hinterlasse jetzt eine Antwort