Ritterspektakel und Großer Mittaltermarkt in Groß-Zimmern vom 17. bis 19. April 2015

Groß-Zimmern. Das Ritterspektakel in Groß-Zimmern – mittlerweile in der 5. Auflage – präsentiert sich in diesem Jahr in ganz besonderem Glanz: dem Dieburger EHS-Show- und Stuntteam um Horst Bullheller als Veranstalter ist es gelungen ein hochkarätiges, internationales Ensemble auf die Stechbahn
zu bringen. Es ist die Fortsetzung einer unglaublichen Erfolgsgeschichte, die im vergangenen Jahr bereits bei den größten Ritterspielen Österreichs für neue Besucherrekorde gesorgt hat.
So erscheint Hary Novak persönlich mit dem Horse-Stunt-Team „Haraldos“, welches in mehreren Hollywoodproduktionen bereits für Staunen vor der Leinwand gesorgt hat – so wären Filme wie „Dragonheart“ oder der Blockbuster „Gladiator“ ohne die furchtlosen Reiter aus Tschechien undenkbar, und für Groß-Zimmern hat man sich erneut Spektakuläres vorgenommen: „Erst wenn der Zuschauer
vor Schreck aufspringt, weil er nicht glauben kann, was er gerade sieht, sind wir zufrieden.“ resümiert Hary Novak die Vorbereitungen für das diesjährige Turnier mit einem Lachen, das einiges erahnen, wenn nicht sogar befürchten lässt.

Unterstützung bekommen die Cascadeure dann natürlich aus Österreich – hier reist der auch über die Landesgrenzen bekannte Radio- und Fernsehkünstler Martin Schinagl an, der sein Leben mittlerweile als „professioneller Höfling“ zelebriert und die Zuschauer als Herold durch die Geschichte führen wird. „Ritter der Ehre“ ist dann auch der Titel der diesjährigen Spiele zu Groß-Zimmern, in der in rasanten, actiongeladenen, mit wilden Stunts gespickten, aber auch mit Humor gefüllten Bildern die alte Geschichte Gut gegen Böse mit neuem Leben gefüllt und erzählt wird.

Eine Show, die sowohl Jung als auch Alt begeistern und noch lange danach für strahlende Gesichter sorgen wird. Sehen Sie Fürstinnen und Könige, Helden und Verlierer, dunkle Mächte, böse Amazonen und schwarze Ritter vereint vor einer der wohl schönsten Kulissen Europas, inmitten bunter mittelalterlicher Märkte, die sowohl den Gaumen verwöhnen, als auch die Augen zum Leuchten bringen werden. Neben den Ritterspielen werden nach Anbruch der Dunkelheit auch die Feuershows für Staunen
sorgen, bei denen Mensch und Pferd ein unglaubliches Miteinander und Vertrauen füreinander demonstrieren und sprichwörtlich gemeinsam durchs Feuer gehen. Lassen Sie sich entführen, in eine Welt, die Sie noch lange träumen lassen wird …

Freitag,16.00-23.00 Uhr
Samstag, 11.00-23.00 Uhr
Sonntag, 11.00-19.00 Uhr
Reitershow: Freitag, 19.00 Uhr
Samstag, 14.00 + 19.00 Uhr
Sontag, 13.00 + 17.00 Uhr
Feuershow: Freitag und Samstag, 21.30 Uhr.

Hinterlasse jetzt eine Antwort