Shakespeare und Partner im Hofgut Reinheim

Alles ist wahr – König Heinrich VIII.

Alles ist wahr – König Heinrich VIII.

Reinhem. Am Samstag, 23. 6., um 20.00 Uhr, ist die Theatergruppe Shakespeare und Partner mit dem Stück Alles ist wahr im Hofgut Reinheim zu Gast. Im Mittelpunkt des Königsdramas von Shakespeare steht nicht nur die Titelfigur Heinrich VIII., den man heutzutage am ehesten wegen seiner sechs Frauen kennt, sondern der Kampf um Einfluss, Geld und Macht der ihn umgebenden Männer. Das Drama spielt auf den Fluren, den Hinterzimmern der Macht.

In Shakespeares letztem Stück, dass 1613 im Globe uraufgeführt wurde, – eine berühmte Vorstellung, da in ihrem Verlauf das Theater abbrannte – geht es schnell, die Machtspirale dreht sich. Schon nach dem ersten Akt scheitert der Staatsrat Buckingham mit seinen Plänen und er wird geköpft. Der engste Vertraute des Königs, Kardinal Wolsey, berauscht von der eigenen Machtfülle, stolpert über seine Hybris und stirbt verstossen und verarmt. Nach dem Tod dieses bösartigen Intriganten kehren nicht etwa Frieden, Gerechtigkeit und Ruhe am Hof ein, nein, das Intrigenspiel wird fortgesetzt. Die Protagonisten sind andere, die Ziele und Mittel der Opportunisten die gleichen. Der große Mechanismus Macht läuft weiter wie geschmiert bis in unsere Zeit. Das ist das faszinierende und heutige an diesem Stück.

Onlinetickets zum Preis von 15,– Euro gibt es unter www. reinheim.de, oder bei den bekannten Vorverkaufstellen, z. B. bei buchMeyer in Reinheim und beim Kulturamt Reinheim, Tel. 06162 80561/67.

Hinterlasse jetzt eine Antwort