Sizilianischer (Lamm-) Braten

Rezept von Meike Vonderschmitt, Reinheim

Zubereitung:
Das Fleisch gut sauber von Fett und Sehnen befreien, das beansprucht die meiste Zeit. In Stücke schneiden und mit dem Schmalz einreiben, mit Pfeffer und Salz würzen. Oder alternativ Schweinelendchen statt Lamm nehmen. Au aufform mit Olivenöl kräftig auswischen, Fleisch hineingeben und mit Olivenöl beträufeln. Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und hinzufügen, desgleichen die Tomaten mit dem Saft zugeben. Knoblauch fein hacken und mit den Lorbeerblättern zum Fleisch geben. Mit dem geriebenen Käse überstreuen. Fleisch ca. 90 bis 120 Minuten bei etwa 200 Grad schmoren lassen (Deckel drauf lassen!), ab und zu umrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die gehackten Oliven dazugeben. Am leckersten mit einfachem Baguette als Beilage servieren und einem grünen Salat.

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Lammkeule
(oder alternativ Schweinelendchen,
ca. 2cm dick)
2 große Zwiebeln
100 g schwarze Oliven, gehackt
2 Knoblauchzehen
Olivenöl kalt gepresst
Schmalz
250 g geriebener Käse, Gouda
(oder mehr nach Geschmack)
Pfeffer und Salz
3 Lorbeerblätter
1 kg geschälte oder
gehackte Tomaten mit Saft

Hinterlasse jetzt eine Antwort