Sommerfest mit Neubürgertag auf der Reinheimer Windlücke

Reinheim. Zum diesjährigen Sommerfest auf der Reinheimer Windlücke lud am vergangenen Wochenende die Evangelische Kirchengemeinde mit Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins Reinheim-Ueberau, den Landfrauen Reinheim und Ueberau sowie dem Odenwaldverein und last but not least der Stadtverwaltung Reinheim ein. Integriert in diese Veranstaltung war erstmals der städtische Neubürgertag, bei dem sich zahlreiche Vereine der Kernstadt und der Stadtteile den Neu-Reinheimern, aber auch den Alteingesessenen, präsentierten. Nach den Gottesdiensten für groß und klein wurden die Festbesucher mit leckerem Eintopf sowie Schmackhaftem vom Grill verwöhnt. Da durften natürlich nicht die kühlen Getränke fehlen oder der nachmittägliche Kaffee und Kuchen. Zum entspannten Miteinander trug auch die musikalische Umrahmung des Posaunenchor der Evangelischen Kirche Groß-Bieberau sowie der „Saaldudler“ bei. Für eine bequeme An- und Abreise sorgte die Stadt Reinheim mit einem kostenfreien Pendelbusverkehr. Das Sommerfest, das unter dem Motto „Familie und Natur, Willkommen in Reinheim“ stand, zeigte die reichlich vorhandenen Möglichkeiten der Stadt auf. Dank gilt der Evangelischen Kirchengemeinde als Veranstalterin, allen teilnehmenden Vereinen sowie der Stadtverwaltung für die tatkräftige Unterstützung.

Hinterlasse jetzt eine Antwort