Sommersaison beim Tennisclub Gersprenztal

Von links: Philipp Göttmann, Lukas Unsleber, Marius Schmitt, Felix Kegel (Gewinner der Junioren-Clubmeisterschaft) und Florian Fornoff. Es fehlen Victor Biniossek und Bao Neugebauer.

Reinheim. Die Sommersaison lief gut an beim Tennisclub Gersprenztal: Der „Tag der Offenen Tür“ zur Saisoneröffung brachte 27 neue Mitglieder, die durch Training und weitere Angebote für Hobbyspieler, wie den Mittwochstreff und die Freitagsturniere, in den Verein integriert werden.  Von den 17 gemeldeten Mannschaften für die Medenspielrunde stehen die Damen 40 I, die Herrenmannschaft, die Herren 40 I, die Junioren U 14 in ihren jeweiligen Ligen auf den vorderen Plätzen und alle sind gespannt, welcher Mannschaft der Aufstieg in eine nächsthöhere Liga gelingen wird. Die Junioren U18 und U 14 haben eine Clubmeisterschaft durchgeführt. Alle Teilnehmer haben gegeneinander gespielt und für die Zuschauer gab es sehr spannende und enge Matches zu sehen. Clubmeister wurde Felix Kegel.
Den zweiten und dritten Platz belegten Lukas Unsleber und Florian Fornoff. An dem Wochenende vom 30. 7.–1. 8. findet die TC Open mit den Mixed-Wettbewerben statt. Anmeldungen sind über die Homepage des Vereins unter www.tc-gersprenztal.de möglich.
Am 15. August findet auf der Anlage des TC Gersprenztal ein Sommerfest statt. Ein Mixed-Turnier für Vereinsmitglieder und Gäste, gemeinsames Grillen sowie zum Abschluss Musik und Tanz stehen auf dem Programm.
Das Tenniscamp in der letzten Ferienwoche – das von der Vereinstrainerin Maria Schad organisiert wird – ist mit über 40 Jugendlichen bereits ausgebucht. Zum Abschluss wird es ein Grillfest für die Jugendlichen und ihre Familien geben. Auch nach den Sommerferien gibt es noch jede Menge Events auf dem Clubgelände über die rechtzeitig berichtet wird.

Hinterlasse jetzt eine Antwort