Spaghettikürbis mit Tomate und Feta

Rezept von Michaela Albrecht, Groß-Bieberau

Zubereitung:
Spaghettikürbis halbieren und Kerne entfernen, mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen (175 Grad) garen, bis sich der Kürbis mit einem scharfen Messer leicht einstechen lässt. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im heißen Öl anbraten. Gehackte Tomaten dazugeben und solange köcheln bis die Tomaten heiß sind, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem abgekühlten Kürbis mit einem Löffel die Fasern lösen und in eine Schüssel geben. Tomatensoße dazugießen, zerkrümelter Feta, in Scheiben geschnittene Oliven und gehackte Petersilie darüberstreuen und warm servieren.

Zutaten:
1 Spaghettikürbis
2 EL Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Tomaten
Salz und Pfeffer
100 g Feta
3 EL schwarze Oliven
2 EL Petersilie

Hinterlasse jetzt eine Antwort