Spannung bei Deutscher Bobby-Car Meisterschaft – Heiße Reifen im Fischbachtal

Fischbachtal. Wieder einmal ist dem Verein „Motor 03“ gelungen, die Deutschen Bobbycar-Meisterschaften am 03. und 04. September nach Fischbachtal zu holen. „Wir freuen uns riesig, dass es dieses Jahr wieder geklappt hat und die Amateure und Profis des Bobbycar-Sport-Verbandes ihre Deutschen Meisterschaften bei uns ausfahren können“, so der 1. Vorsitzende Harald Sperl. „Unser Fahrer Holger Steinkuhl wird bei den Amateuren bestimmt ganz vorne mitfahren. Er wurde in St. Kathrein am Offenegg (Österreich) schon Sieger bei den Europameisterschaften.“  Die Zuschauer werden an diesem Wochenende sicher viele spannende Rennen verfolgen. Außer den Amateuren und den Profis werden auch noch verschiedene Kinderklassen und eine Jugendklasse um die Meisterschaften fahren.

Am Samstag gehen an den Start: 13:00 Uhr Jugendrennen (12-16 Jahre), 15:00 Uhr Amateurrennen (ab 16 Jahre), 17:00 Uhr Mannschaftsrennen.
Im Rahmen der AfterRace-Party, ab 20:00 Uhr im Bürgerhaus Niedernhausen, wird die Siegerehrung der Amateure stattfinden. Bei freiem Eintritt sorgt die Coverrockband MEADOW für die richtige Stimmung. Zur Stärkung werden Zwiebelkuchen mit Federweisser angeboten.
Am Sonntag geht es dann mit den Kinderrennen (kein Startgeld) weiter. Zuerst starten die 3 – 6jährigen um 10:00 Uhr, dann die 7 – 9jährigen um 11:00 Uhr und um 12:00 Uhr die 10 – 12jährigen. Für diejenigen, die kein eigenes Bobbycar mitbringen, stehen vereinseigene Cars zur Verfügung. Die Kinder müssen ihre persönliche Schutzausrüstung (Kopfschutz, Ellenbogen- und Knieschützer) tragen. Um 14:00 Uhr gehen dann die Profis (ab 18 Jahre) an den Start. Mit den Modifizierten und ca. 40 kg schweren Bobbycars geht es dann in rasanter Geschwindigkeit von der Rampe ab den Berg hinunter.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. An der Rennstrecke wird an verschiedenen Ständen leckeres zum Essen und Trinken angeboten. Auch an die Kinder ist gedacht. Unter anderem gibt es eine große Hüpfburg aber auch noch vieles mehr.

Die Veranstaltung wird dann mit der Siegerehrung der Profis beendet. „Wir hoffen, dass wir ein spannendes und erfolgreiches Wochenende erleben werden und freuen uns schon heute, alle Fahrer, Freunde und viele Zuschauer begrüßen zu können“, so Harald Sperl abschließend. Nähere Infos erhalten Sie auch auf der homepage des Vereins: www.motor03.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort