Taekwon-Do Vereinsmeisterschaften in Reinheim

Die Sieger der Vereinsmeisterschaft v.l.: Moritz Leyh, Jannik Schmitke, Katrin Malcomess, Finn Rieger und Fabian Karwen.

Am 19.6.2010 wurden in Reinheim die ersten vereinsinternen Meisterschaften der Abteilung Traditioneller Kampfsport der FSV Spachbrücken ausgetragen. Bestritten wurde das Turnier hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Das Teilnehmerfeld war in 5 Klassen eingeteilt, von denen jeweils die ersten beiden Plätze prämiert wurden. Gekämpft wurde im Semi-Kontakt (Leichtkontakt) und mit voller Schutzausrüstung und die Wertung erfolgte nachdem offiziellen Punktsystem des Dachverbandes, der European Tae-Kwon-Do Federation, wobei auch die Graduierung der Kämpfer mit berücksichtigt wurde.

Alle Beteiligten waren mit sehr viel Eifer und Engagement bei der Sache: auch kleinere Blessuren konnten die Akteure nichtdavon abhalten, sich nach einer kleinen Erholungspause sogar einen ersten Platz zu erkämpfen, was ohne Zweifel auf ein Kämpferherz schließen lässt. Obwohl dieses Turnier einer Standortbestimmung der Teilnehmer sowie der Vorbereitung auf externe Verbandsmeisterschaften diente, war es doch oberstes Gebot, den Kindern die Freude am sportlichen Wettkampf zu vermitteln, was auch sehr gut gelang.

Weitere Informationen über die Kampfsport-Abteilung der FSV Spachbrücken unter www.traditioneller-kampfsport.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort