Tod auf dem Nil in Reichelsheim

Das Berliner Kriminaltheater gastiert am Freitag, 27. 1., in der Reichenberghalle in Reichelsheim.

Reichelsheim. Am 27. Januar gastiert das Berliner Kriminaltheater mit dem Krimiklassiker „Tod auf dem Nil“ um 20.00 Uhr in der Reichenberghalle in Reichelsheim. An Bord eines Nil-Dampfers befindet sich nicht nur das Flitterwochen-Paar Simon und Linnet Doyle; auch Simons Ex- Geliebte Jacqueline de Bellfort hat sich einquartiert. Schließlich schießt Jacqueline auf ihn und Linnet wird ermordet – und als Zofe Louise eine Aussage machen will, wird auch sie ermordet. Die Angst nimmt zu, doch Meisterdetektiv Hercule Poirot klärt den verzwickten Fall schließlich souverän. „Tod auf dem Nil ist der 22. Kriminalroman von Agatha Christie, er erschien 1937 in Großbritannien. Agatha Christie adaptierte der Roman selbst für die Bühne.

Am 19. März 1946 hatte das Stück seine Premiere im Londoner West End unter dem Titel „Murder on the Nile.“ Der Film, unter anderem mit Peter Ustinov, Bette Davis, David Niven u.a. kam 1978 in die Kinos und wurde zum Leinwand-Klassiker! Infos und Karten: Buchungs- und Informationszentrum der Gemeinde Reichelsheim, Zimmer 6, Tel. 06164/508-30, 508-26 oder 508-38. Mail: touristinfo@ reichelsheim.de, oder über das Internet www.reichelsheim.de im Ticketshop! Die Eintrittskarten kosten zwischen 24,– und 20,– Euro.

Hinterlasse jetzt eine Antwort